IT-Security

Studiere Sicherheit!

Charakteristika des Studiengangs

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind wichtige Stichworte in der Unternehmenswelt. Experten im Bereich der IT-Security sind dingend gefragt in der modernen Welt. Der Bachelor „IT-Security“ soll die Studierenden in kleinen Lerngruppen bis zu 40 Studierenden die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten zur Bewältigung moderner digitaler Herausforderungen beibringen. Die besondere Attraktivität dieses Studiengangs besteht in der intensiven Verbindung zwischen wissenschaftlichen Studieninhalten und Praxis. So werden z.B. die theoretischen Grundlagen zum agilen Projektmanagement vermittelt und danach in einem Unternehmensprojekt direkt umgesetzt. Agile Methoden werden im Unterricht praxisorientiert vermittelt. Die Studierenden werden mit Konzepten wie IT-Sicherheit im Unternehmen, ITIL, IT-Governance, Internet of Things, Deep Learning und Big Data vertraut.

Kurzporträt

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienbeginn

im September eines Jahres

Regelstudienzeit

6 Semester

Gebühren

500€/Monat
die Gebühren werden meist von den Partnerunternehmen übernommen

Studienform

Dual, in Blockform

Credits

180

Zeiten

in Blöcken an Vor- und Nachmittagsen, vereinzelt samstags
Wechsel von jeweils dreimonatigen Hochschul- und Unternehmensphasen

Ort

Präsenzstudium mit Blended-Learning-Anteilen

Sprache

Deutsch
mit englischsprachigen Vorlesungen

Studienverlauf

1. - 4. Semester

Das Grundstudium umfasst die ersten vier Semester und ist für alle Studierenden identisch.

Ausgeprägte fachliche Themen des Studiengangs sind:

  • Mathematik und Logik
  • Grundlagen künstlicher Intelligenz
  • Kryptologie und Digitale Forensik

  • IT-Sicherheits-Systeme
  • Digital-Technik und Cloud Computing
  • Engineering- und Projektmanagement

  • Englische Kommunikation
  • Grundlagen BWL

5. - 6. Semester

Für das 5. und 6. Semester können im Rahmen von Wahlpflichtmodulen eigene Schwerpunkte im Studium gesetzt und mit besonderer Ausprägung auch in der Abschlussarbeit einbezogen werden. Beispiele dazu sind:

  • Kryptographie
  • Security Engineering
  • Software Development

  • künstliche Intelligenz
  • Cyber Ops
  • Elektrotechnik/Elektronik

Projektmanagement

Die besondere Attraktivität dieses Studiengangs besteht in der intensiven Verbindung zwischen wissenschaftlichen Studieninhalten und Praxis. So werden z.B. die theoretischen Grundlagen zum agilen Projektmanagement vermittelt und danach in einem Unternehmensprojekt direkt umgesetzt.

Blended-Learning-Konzept

Um aber auch die Schlüsselkompetenz Lebenslanges Lernen aus- und weiterzuentwickeln, finden einige Vorlesungen im Blended Learning Format statt. Hier werden angeleitete Selbstlernphasen mit Online-Vorlesungen didaktisch sinnvoll kombiniert. Dieses Format bietet neben dem Erwerb von Methodenkenntnissen zur Weiterentwicklung von Fähigkeiten auch den Vorteil an Veranstaltungen mobil vom Büro oder zu Hause aus teilzunehmen.

Beispiele für Tätigkeitsfelder

Dieses Studium bietet je nach Vertiefungsfach entweder eine Heranführung an Security-Managementaufgaben oder eine Heranführung an programmiertechnische Aufgaben. Bei dem Vertiefungsfach „Management“ können die Absolventen die Verantwortung und Vertrauen mittels Technologie korrekt abbilden und umsetzen. Bei dem Vertiefungsfach „Systemtechnik“ wird größeres Maß an technisch fokussierten Programmierkenntnissen im Umfeld von Security-Anforderungen von Unternehmen vermittelt.

Studienvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung in Niedersachsen (z. B. Abitur, Fachhochschulreife oder aufgrund der beruflichen Vorbildung)
  • Ausbildungs-/Studienvertrag mit einem (Partner-) Unternehmen

Neben den genannten Zugangsberechtigungen gibt es noch zahlreiche andere Bildungswege, um ein Studium aufzunehmen. Wenn Sie aufgrund Ihrer bisherigen Qualifikation unsicher sein sollten, sprechen Sie uns bitte an.

Bewerbung

Für ein duales Studium bewerben Sie sich direkt bei einem unserer Partnerunternehmen oder initiativ bei einem Unternehmen Ihrer Wahl.
Sollte das selbstgewählte Unternehmen noch kein Kooperationspartner der Leibniz-FH sein, unterstützen wir Sie gern bei der Unternehmensansprache. Wenden Sie sich dazu an unseren Vertrieb.

Alle Informationen zu den Bewerbungsverfahren der dualen, berufsbegleitenden und Vollzeit-Studiengänge gibt es auch hier im Film.

Jetzt Kontakt aufnehmen:



Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden.

Niko Aumann

Studienorganisation Fachbereich Technik 0511 95784 16

Studiengangsverantwortung

Prof. Dr. Oleg Lobachev

Studiengangsverantwortung IT-Security / Professur für IT-Security und Künstliche Intelligenz 0511 95784 34 Zur person
Was unsere Absolventen sagen

Werden Sie Partner

Wir pflegen Kooperationsbeziehungen zu zahlreichen Partnerunternehmen. Nicht nur die Studierenden sondern auch Sie als Unternehmen profitieren von einer Partnerschaft.

Partner werden

Studienarten

Unsere vielseitigen Studiengänge unterscheiden sich durch verschiedene Studienarten.

Die Studiengänge

Rund ums Studium

Hier finden Sie nähere Informationen zu dem Studium an der Leibniz-Fachhochschule Hannover.

Mehr erfahren